Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen sowie Online-Dienste der Artifiction AG

Fassung vom 13.02.2017

  • Geltungsbereich
    1. Die folgenden Regelungen gelten im Falle eines zwischen der Artifiction AG (nachstehend "Artifiction") und einem Kunden direkt zustande kommenden Rechtsgeschäftes über Produkte der Artifiction. Sollte der Kunde das Produkt über einen Dritten (z.B. Händler) erworben haben, so gelten für ihn nur die nachfolgenden Regelungen in § 6 a. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl gegenüber Unternehmern gemäß § 14 BGB als auch gegenüber Verbrauchern gemäß § 13 BGB. Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der nicht ihrer gewerblichen oder ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Soweit wir darauf ausdrücklich und durch Fettdruck hinweisen, gelten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen nur für Verbraucher; die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen sowohl für Unternehmer als auch für Verbraucher bleibt davon unberührt.
    2. Produkte in diesem Sinne umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, Druckwerke, Software, Bild- und Tonaufzeichnungen und sonstige Inhalte auf Datenträgern und / oder über Onlineanwendungen, den elektronischen Zugang zu Inhalten sowie Lizenzen nach Maßgabe gesondert vereinbarter Lizenzverträge und/oder eine Kombination der vorgenannten Produkte.
    3. Es gelten stets ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Artifiction in der jeweils gültigen Fassung. Artifiction hat das Recht, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern und insbesondere an veränderte rechtliche oder wirtschaftliche Bedingungen anzupassen. Die Änderung wird mit der darauf folgenden Bestellung durch den Kunden wirksam. Abweichende Geschäftsbedingungen erkennt Artifiction grundsätzlich nicht an. Abweichende Bedingungen eines Kunden, die Artifiction nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, sind für Artifiction unverbindlich, auch wenn sie ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
    4. Mit der Absendung Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
  • Preise
    1. Als Preis für die bestellten Produkte und Lizenzen gilt jener als vereinbart, der sich aus den aktuellen Angaben auf unserer Web-Seite oder aus unseren Prospekten, Preislisten etc. sowie im Falle von Lizenzverträgen aus dem jeweiligen Vertrag ergibt. Bei Schreib-, Druck- und/oder Rechenfehlern ist Artifiction zum Rücktritt berechtigt.
    2. Die Preise verstehen sich bei Lieferung von versandfähiger Ware zuzüglich Porto und Verpackung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    3. Etwaige Import-oder Exportspesen (z.B. Zoll) gehen zu Lasten des Kunden.
    4. Bei einem Vertrag über den fortlaufenden Bezug von Produkten ist Artifiction nach Ablauf jeder Periode oder Lieferung berechtigt, seine dann jeweils aktuellen Preise dem Vertrag zugrunde zu legen.
  • Vertragsabschluss
    1. Warenlieferungen
      1. Die Bestellung des Kunden gilt als bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über das bestellte Produkt.
      2. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass Artifiction die Bestellung entweder ausdrücklich annimmt oder ihr durch Versenden des bestellten Produktes tatsächlich entspricht, und zwar jeweils binnen 21 Tagen ab Eingang bei Artifiction. Nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde nicht mehr gebunden und gilt der Kaufvertrag als nicht zustande gekommen.
    2. Online-Produkte
      1. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass Artifiction die Bestellung entweder ausdrücklich annimmt oder ihr durch Herstellung des Zuganges zum bestellten Produkt tatsächlich entspricht und zwar jeweils binnen 21 Tagen ab Eingang bei Artifiction. Nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde nicht mehr gebunden und gilt der Kaufvertrag als nicht zustande gekommen.
      2. Mit Vertragsschluss wird dem Kunden das nicht übertragbare und nicht ausschließliche, zeitlich entsprechend dem Bestellangebot befristete Nutzungsrecht an den vertragsgegenständlichen Online-Produkten eingeräumt, das auf die unter Ziffer 6 beschriebenen Nutzungsrechte beschränkt ist.
      3. Der Zugang des Kunden zu den Online-Produkten erfolgt passwortgeschützt über das Internet. Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten und sein Passwort geheim zu halten und vor Missbrauch durch Dritte zu schützen. Der Kunde hat bei Verlust der Zugangsdaten, des Passwortes oder bei Verdacht der missbräuchlichen Nutzung dieser Daten unverzüglich Artifiction zu unterrichten. Im Übrigen ist Artifiction berechtigt, bei Missbrauch den Zugang zu den Online-Produkten zu sperren. Der Kunde haftet bei von ihm zu vertretendem Missbrauch.
      4. Artifiction bemüht sich, den Zugang zu den Online- Produkten permanent, das heißt 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zu ermöglichen. Die jederzeitige Verfügbarkeit wird jedoch ausdrücklich nicht garantiert. Insbesondere kann aus technischen Gründen, etwa wegen erforderlicher Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten oder aufgrund von technischen und sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Artifiction liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter) der Zugriff zeitweise beschränkt sein.
  • Lieferung
    1. Warenlieferungen
      1. Artifiction führt Bestellungen ohne unnötigen Aufschub aus. Ist der Kunde Verbraucher, gilt nachstehende Regelung: Soweit die Artifiction die Ware vor Abschluss dieses Vertrags bereits selbst bestellt hat, führt eine ausbleibende Lieferung seitens des Lieferanten, die die Artifiction nicht zu vertreten hat, dazu, dass sie selbst nicht liefern muss. Die Artifiction kann vom Vertrag zurücktreten. Sofern die Artifiction selbst nicht beliefert wird, ist sie nicht schadensersatzpflichtig. Sie verpflichtet sich hierbei den Kunden unverzüglich zu informieren und eventuelle Anzahlungen des Kunden unverzüglich zu erstatten. Ist der Kunde kein Verbraucher führt eine ausbleibende Lieferung seitens des Lieferanten, die die Artifiction nicht zu vertreten hat, dazu, dass sie selbst nicht liefern muss. Die Artifiction kann vom Vertrag zurücktreten. Sofern die Artifiction selbst nicht beliefert wird, ist sie nicht schadensersatzpflichtig. Sie verpflichtet sich hierbei den Kunden unverzüglich zu informieren und eventuelle Anzahlungen des Kunden unverzüglich zu erstatten.
    2. Online-Produkte
      1. Im Falle von Produkten, die über Onlineanwendungen oder per elektronischen Zugang zur Verfügung gestellt werden, gilt die Leistung von Artifiction als erbracht sobald der Zugang zum gewählten Produkt ermöglicht wird.
  • Vertragsverlängerung und Kündigung
    1. Laufzeit und Kündigungsfristen des einzelnenVertrages bestimmen sich nach den jeweiligen Angaben im Bestellprozess.
  • Nutzungsumfang
    1. Warenlieferungen
      1. Artifiction räumt dem Kunden an gelieferten Produkten ein einfaches Nutzungsrecht nur zum eigenen Gebrauch ein.
      2. Im Falle von elektronischen Produkten gemäß §1 b darf der Kunde das gelieferte Produkt zum Zweck der Installation auf die eingesetzte Hardware sowie zum Laden des Produktes in den Arbeitsspeicher und zu nach dem Stand der Technik erforderlichen Sicherungszwecken vervielfältigen. Der Kunde ist nicht berechtigt, das Produkt / die Produkte Dritten zur Verwertung zur Verfügung zu stellen. Eine öffentliche Wiedergabe oder sonstige Weiterveröffentlichung, eine gewerbliche Vervielfältigung und der Weiterverkauf des Produkts / der Produkte werden ausdrücklich ausgeschlossen. Der Kunde darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte im Produkt nicht verändern und / oder entfernen.
      3. Für den Einsatz in einem Netzwerk oder für Zugriffe von mehreren Arbeitsplätzen ist eine besondere Vereinbarung im Bestellprozess oder an sonstiger Stelle erforderlich. Anderweitige Regelungen des einzelnen Vertrages bestimmen sich nach den jeweiligen Angaben im Bestellprozess.
      4. Für den Bezug von Updates und Upgrades ist eine besondere Vereinbarung im Bestellprozess oder an sonstiger Stelle erforderlich. Diese werden im Rahmen einer auf Dauer angelegten Lieferbeziehung als Lizenzaustausch für die Vorgängerversion geliefert. Es ist daher untersagt, nach Installation von Updates und/oder Upgrades die Vorgängerversion neben dem Update/Upgrade zu nutzen oder Nutzungsrechte hieran auf Dritte zu übertragen.
    2. Online-Produkte
      1. Der Kunde erwirbt das Recht, auf die Online-Produkte von jedem beliebigen Rechner zuzugreifen, der für diese Zwecke geeignet ist. Die Dauer des Nutzungsrechts bestimmt sich nach der dem Vertragsverhältnis zu Grunde liegenden Vereinbarung, sie endet spätestens mit Ablauf des Vertragsverhältnisses.
      2. Der Kunde verpflichtet sich, die Online-Produkte nur für eigene Zwecke zu nutzen und Dritten weder unentgeltlich noch entgeltlich einen gesonderten Zugriff auf die Online-Produkte zu ermöglichen. Die Online-Produkte dürfen pro Lizenz nur durch eine Person genutzt werden (named user). Im Falle eines Vertrages über eine Netzwerkversion/Mehrfach-Lizenz ist der Kunde berechtigt, die Online-Produkte durch eine der Anzahl der erworbenen Lizenzen entsprechenden Anzahl von Personen zu nutzen (named user).
      3. Der Kunde darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte im Produkt nicht verändern und / oder entfernen.
  • Zahlung, Fälligkeit und Verzug
    1. Der Kaufpreis ist ohne jeden Abzug sofort fällig und zu bezahlen.
    2. Im Fall des Verzugs mit auch nur einem Teil des Kaufpreises sind Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank sowie Zinseszinsen in derselben Höhe zu leisten. Die Geltendmachung eines die Zinsen übersteigenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
    3. Im Fall des Verzugs gehen alle mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Aufwendungen wie Mahnspesen und die Kosten einer gerichtlichen und/oder außergerichtlichen Rechtsvertretung zu Lasten des Kunden. Eine Verpflichtung der Artifiction zur Mahnung besteht nicht.
    4. Artifiction hat im Falle des Verzugs das Recht, den Zugang bei Online-Produkten bis zur endgültigen Zahlung zu sperren.
  • Aufrechnungsverbot
    1. Die Aufrechnung von Ansprüchen des Kunden mit Forderungen von Artifiction wird ausgeschlossen, es sei denn, diese Forderungen sind unbestritten oder rechtskräftig tituliert.
  • Eigentumsvorbehalt
    1. An Warenlieferungen behält sich Artifiction bis zur restlosen Bezahlung der Rechnung für die betreffenden Lieferungen das Eigentum vor.
    2. Ist der Kunde Händler, so ist er im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsgangs berechtigt, die Produkte (ausgenommen hiervon sind Online erbrachte Leistungen sowie Lizenzen) an Dritte zu veräußern. Der Händler tritt die Kaufpreisforderungen aus diesen Weiterverkäufen bis zur Höhe des jeweiligen von Artifiction in Rechnung gestellten Bruttoeinstandspreises an Artifiction ab.
  • Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular

    Die folgende Widerrufsbelehrung gilt ausschließlich für Verbraucher.

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben oder ab dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. CDs oder DVDs), ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angehängte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

    Artifiction AG
    Neureuter Str. 37b
    76185 Karlsruhe
    Tel +49 721 49 03 200
    Fax: 0721+49 721 49 03 111
    E-Mail: support@artifiction.de

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbenen Waren, die wir von Ihnen erhalten haben, und wir erstatten Ihnen die Kosten der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung. Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Ausschluss des Widerrufsrechtes

    Das Widerrufsrecht besteht nicht, bzw. erlischt bei folgenden Verträgen

    • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
    • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
    • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
    • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen
    • Artikel die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. Download-Produkte)
    • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
    • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde - zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
    • bei einem Vertrag über Lieferung eines digitalen Inhalts, wenn der Unternehmer mit der Erfüllung des Vertrages beginnt, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages beginnt und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit dem Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

    -Ende der Widerrufsbelehrung-

    Widerrufsformular

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Dies an die Artifiction AG, Neureuter Str. 37b, 76185 Karlsruhe, Tel +49 721 49 03 200, Fax 0721 49 03 111, E-Mail support@artifiction.de:

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    - Bestellt am (*)/erhalten am (*)
    - Name des/der Verbraucher(s)
    - Anschrift des/der Verbraucher(s)
    - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    - Datum


    ____________________
    (*) Unzutreffendes streichen.

  • Gewährleistung / Haftung
    1. Artifiction und die Ersteller der Inhalte sind bemüht, die Produkte jeweils nach neuesten Erkenntnissen zu erstellen. Deren Richtigkeit sowie inhaltliche und technische Fehlerfreiheit wird ausdrücklich nicht zugesichert.
    2. Trotz aller Umsicht und Sorgfalt ist bei der Verwendung der Produkte stets darauf zu achten, dass eine veränderte Gesetzeslage oder Änderung durch die Rechtsprechung eine Modifikation erforderlich macht.
    3. Artifiction gibt auch keine Zusicherung für die Anwendbarkeit bzw. Verwendbarkeit ihrer Produkte zu einem bestimmten Zweck. Die Auswahl des Produkts, dessen Einsatz und Nutzung fallen ausschließlich in den Verantwortungsbereich des Kunden.
    4. Innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ist es möglich, Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu verlangen. Soweit Artifiction zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder in der Lage ist oder dies aus anderen Gründen fehlschlägt, ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten oder eine angemessene Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen. Im Übrigen leistet Artifiction lediglich Gewähr dafür, dass das Produkt zum Zeitpunkt der Überlassung nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem den gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mehr als nur unerheblich mindern. Für Mängel, die durch unsachgemäßen Gebrauch oder durch Nichtbeachtung der Dokumentation verursacht werden, leistet Artifiction keine Gewähr. Das Gewährleistungsrecht erlischt weiterhin bei Eingriff oder sonstigen Manipulationen durch den Kunden oder von ihm beauftragter Dritter am Produkt.
    5. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, ist die Haftung von Artifiction (z.B. für entgangenen Gewinn, den Verlust von Daten oder Unterbrechungen oder Fehler im Betrieb des Produkts) - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Soweit die Haftung von Artifiction ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Artifiction haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Artifiction jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Artifiction haftet im Übrigen nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
      Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner gelten die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Sie gilt ferner nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und für Ansprüche aus anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.
  • Rechte Dritter
    1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass am Vertragsgegenstand Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und sonstige Immaterialgüterrechte bestehen können.
  • Datenschutz und Datensicherheit
    1. Artifiction erhebt, übermittelt, speichert und nutzt die personenbezogenen Daten des Kunden in ihren Rechnersystemen. Artifiction gewährleistet die Nutzung der personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.
    2. Sollten Artifiction vom Kunden Daten zur Verarbeitung übermittelt werden, ist Artifiction verpflichtet, diese geheim zu halten und insbesondere nur gemäß den Weisungen des Kunden zu bearbeiten. Der Kunde beauftragt Artifiction mit der Vornahme aller erforderlichen organisatorischen und technischen Maßnahmen zur Herbeiführung rationeller Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne dieses Vertrages. Sofern bei der Erbringung der Leistung auch externe Rechenzentrumsdienstleister unterstützend tätig sind, wird Artifiction bei der Leistungserbringung die Grundsätze der ordnungsgemäßen Datenverarbeitung im Auftrag beachten und deren Einhaltung laufend überwachen. Artifiction verpflichtet sich, ihre Mitarbeiter und Dritte, durch welche die Aufträge ausgeführt werden, schriftlich zur Geheimhaltung und Wahrung des Datengeheimnisses nach § 5 BDSG zu verpflichten.
    3. Artifiction gewährleistet, dass das System und die vom Kunden übermittelten Daten nach dem derzeitigen Stand der Technik hinreichend gesichert werden. Bei Produkten, die online oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden, lässt sich aber ein fremdes Einwirken auf die Systemumgebung bei Artifiction nicht ausschließen. Aus diesem Grunde gilt für den Verlust und die Zerstörung von Daten die Haftungsbegrenzung in Ziff. 11.
    4. Im Übrigen gelten die Hinweise in unserer separaten Datenschutzerklärung in der jeweils gültigen Fassung.
  • Sperrung / Beendigung des Vertragsverhältnisses
    1. Artifiction hat bei schwerwiegenden Vertragsverletzungen des Kunden und/oder Zahlungsverzug das Recht, den Zugang zu Produkten, die online oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden, zu sperren.
    2. Zum Zeitpunkt der Beendigung des Vertragsverhältnisses hat Artifiction das Recht, bei Produkten, die online oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden, sämtliche vom Kunden auf dem System hinterlegte Daten zu löschen. Artifiction weist ausdrücklich darauf hin, dass kein Anspruch auf weitere Speicherung der hinterlegten Daten erfolgt. Es ist damit Aufgabe des Kunden eine rechtzeitige Migration, bzw. ein ausreichendes Backup durchzuführen.
  • Zugangsdaten/Passwörter
    1. Der Kunde verpflichtet sich bei Produkten, die online oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden, dazu, die überlassenen Zugangsdaten zum System sowie dazu eingerichtete Passwörter streng vertraulich und mit äußerster Sorgfalt zu behandeln.
    2. Artifiction haftet nicht für Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder Verlust der ihm zugeteilten Zugangsdaten und / oder Passwörter entstehen.
  • Datenpflege
    1. Bei Produkten, die online zur Verfügung gestellt werden, liegt die Verantwortung für den Inhalt und die Pflege der von ihm eingebrachten Daten beim Kunden.
    2. Es besteht insoweit keine Verpflichtung von Artifiction, die Daten des Kunden auf ihre Schlüssigkeit oder Richtigkeit hin zu prüfen. Jegliche inhaltliche Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Informationen zur Online-Streitbeilegung

    Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform”) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucher-schlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

  • Schlussbestimmung

    Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Karlsruhe.