Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie

WBT Details

Es werden die Grundlagen der funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie anschaulich an messgerätetechnischen Beispielen erläutert. Dabei wird auf die Bedeutung von "SIL" und die sichere Gestaltung von Anlagen sowie die notwendigen Bescheinigungen hingewiesen.

Information

  • Netto-Lernzeit: 1 Stunde
  • Verfügbar in den Sprachen:
    Deutsch English
Online-Training ohne Zertifizierung

EUR 0,00

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. (Deutschland).
Gegebenenfalls sind je nach Region andere Steuern/Steuersätze gegeben.

in den Warenkorb legen  auf die Wunschliste setzen

Der Inhalt:

In dieser ca. 1-stündigen Lerneinheit werden Ihnen die Grundlagen der funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie anschaulich an messgerätetechnischen Beispielen erläutert. Dabei wird auf die Bedeutung von "SIL" und die sichere Gestaltung von Anlagen sowie die notwendigen Bescheinigungen hingewiesen.

Das Lernziel:

Sie lernen die Grundlagen und Zusammenhänge der funktionalen Sicherheit anhand von praxisnahen messtechnischen Beispielen kennen. Dabei erfahren Sie, wie Anlagen sicher gestaltet werden und welche Bescheinigungen dazu notwendig sind.

Die Zielgruppe:

Dieses Thema ist auch für bereits erfahrene Messtechniker eine willkommene Auffrischung der Kenntnisse zur funktionalen Sicherheit.